Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Immunsystem für den Herbst stärken

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Lisaemilia » 9. August 2016 11:58

Beitrag von Lisaemilia » 9. August 2016 11:58

ich wollt mal nachfragen, ob Ihr Eure Wuffi's mit irgendwelchen Mittelchen fit für den Herbst macht und somit das Immunsystem stärkt ?
Ich werde wieder mit dem Hagebuttenpulver als Kur beginnen .
Von Terra Canis gibt es die goldene Paste mit Kurkma und Kokosöl, diese soll angeblich das Immunsystem stärken , ist stark antioxidativ,stabilisiert den Cholesterinspiegel ,......
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Goldenen Paste ???


Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5527
Vorname: Lisa
Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Mina » 9. August 2016 13:35

Beitrag von Mina » 9. August 2016 13:35

Frisches Gemüse am besten viel dunkel grünes Gemüse (z.b Feldsalat,) und Gemüse aus der Saison zum Immunsystem stärken, püriert und roh um die Vitamine zu erhalten, die im Fruchtsaft enthalten sind und zudem wertvolle Flüssigkeit liefern. Tierische Fette z.B. Schafsfett für die Energiezufuhr. Regemäßig Fleischfreie Tage zum Entgiften 1-2 Tage hintereinander mit z.B. Frischkäse, Eigelb und Karotten geraspelt oder Püriert. Das alles ist auch super für die Haut.


Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Lisaemilia » 9. August 2016 13:41

Beitrag von Lisaemilia » 9. August 2016 13:41

Liebe Lisa ,

Vielen Dank für Deine aufschlussreiche Antwort.
Ich werde mir gleich alles fein notieren ...
Meine bekommen zur Zeit 1 Fleischfreien Tag mit hüttenkäse ,....
Da habe ich au h gleich noch ne frage dazu :
Wie oft kann ich denn hüttenkäse/ Frischkäse täglich füttern an den Fleischfreien Tagen ?
Bis jetzt habe ich immer nur einen Teelöffel täglich an diesen Tagen gefüttert .


Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Lisaemilia » 9. August 2016 13:46

Beitrag von Lisaemilia » 9. August 2016 13:46

Lisa, nochmal eine Frage an Dich :ergeben:
Das Schafsfett, wo bekommst Du dieses her und wie oft und wieviel verfütterst Du denn???
Sorry, für die vielen Fragen .
Mit dem Obst und Gemüse, dass kriegen meine beiden hin.
Sie schlürfen wirklich sehr gern selbstgemachte smoothies


Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5527
Vorname: Lisa
Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Mina » 9. August 2016 13:51

Beitrag von Mina » 9. August 2016 13:51

den Frischkäse kannst du ruhig öfters am Tag füttern bzw mehr.

Gemüse kannst du auch vorrätig pürieren und portionsweise Einfrieren.
Frisches rohes Fleisch enthält auch viele Vitamine die im Dosenfutter nicht zu finden sind, da das Fleisch in Dosen immer Abgekocht ist und mindestens 2 Jahre haltbar gemacht wird. Wenn du nicht komplett roh füttern möchtest, würde ich aber ab und zu mal etwas frisches mitbringen, außer Schwein und Knochen von der Fleischtheke, kann alles gegeben werden.
Zuletzt geändert von Mina am 9. August 2016 13:56, insgesamt 1-mal geändert.


Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5527
Vorname: Lisa
Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Mina » 9. August 2016 13:54

Beitrag von Mina » 9. August 2016 13:54

Schafsfett biete ich bei mir im Shop an. Manche Barfshops bieten das auch an


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35987
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon eumeline » 9. August 2016 13:54

Beitrag von eumeline » 9. August 2016 13:54

Unsere Mädels bekommen jeden Tag einen Klecks Hüttenkäse aufs abentliche Fresschen :wink:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6345
Vorname: Jürgen
Vorname: Jürgen

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Nuggets » 9. August 2016 23:47

Beitrag von Nuggets » 9. August 2016 23:47

eumeline hat geschrieben:Unsere Mädels bekommen jeden Tag einen Klecks Hüttenkäse aufs abentliche Fresschen :wink:
Das machen wir auch so. :wink:


Okki
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7531
Vorname: Steffi
Vorname: Steffi

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Okki » 10. August 2016 04:40

Beitrag von Okki » 10. August 2016 04:40

Die goldene Paste habe ich mir selbst gemacht und gebe sie kurweise. Ich kann nicht sagen, ob sie sonst krank geworden wären, aber zumindest kam nichts. Mir reichten unzählige positive Eigenschaften, um es eben kurweise anzuwenden.

Ansonsten gibt es 1 rohes Bio-Eigelb pro Woche, roh füttere ich sowieso immer zwischendurch (ich wechsle Dose, roh, gekocht) und immer mal -wie Lisa schon schrieb- einen fleischfreien Tag, an dem es Quark oder Hüttenkäse mit pürieren Salat und Obst gibt.


Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Lisaemilia » 10. August 2016 12:01

Beitrag von Lisaemilia » 10. August 2016 12:01

Ich danke Euch, für die zahlreichen Tipps ...
Lisa, ich schaue gleich in Deinem Shop wegen des Schafsfettes.
Wie oft und wieviel kann ich denn davon füttern ???
Welches Fleisch würdet Ihr mir denn empfehlen, um mal zwischendurch was frisches zu geben ???
Und wieviel?
Frischfleisch haben beide noch nie bekommen, immer nur in Dosenform .
Wird es davon keinen Durchfall geben ?
Toll finde ich es schon, regelmäßig mal etwas frisches anzubieten .
Sollte ich das frische Fleisch dann tageweise füttern oder einfach nur eine Mahlzeit vielleicht so 2 mal in der Woche ????
Auf diesem Gebiet , bin ich echt Neuling.
Und greife sehr gern auf Eure Erfahrungen zurück


Okki
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7531
Vorname: Steffi
Vorname: Steffi

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Okki » 10. August 2016 15:09

Beitrag von Okki » 10. August 2016 15:09

Wenn noch nie roh gefüttert wurde, würde ich mit Rinderhack anfangen, das wird eigtl sehr gut vertragen.
Sonst geht eigtl alles..Hühnerherzen, Pansen, Blättermagen, Rindfleisch ansich oder auch mal Pferd. Ich geb da, was ich gerade so bekomme :)

Ich geb das immer 1 Tag, manchmal 2. Wenn es 2 sind, mache ich immer ne Messerspitze Eierschalen-Mehl mit drunter. Das kannst Du leicht selbst machen.
Und unter jede frische Mahlzeit (gleich ob roh oder gekocht) püriertes Gemüse. Da mach ich immer ne größere Portion..derzeit Feldsalat, Rucola, Rote Beete, Möhren und Fenchel..Püriere das und friere die "Pampe" flachgedrückt im Gefrierbeutel ein.so kann ich mir bei Bedarf einfach immer ne Ecke abbrechen.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9590
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon callie » 10. August 2016 21:20

Beitrag von callie » 10. August 2016 21:20

Hallo liebe Bianca :wink:
Mir ist eine gute Empfehlung von unserer lieben Uta eingefallen: :ja:
[/Wer es richtig gut meint, macht eine Immunsystemstärkende Gladiator plus Kur .... Eine Wunderwaffe für die Gesundheit bei unseren kleinen..size]


Okki
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7531
Vorname: Steffi
Vorname: Steffi

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Okki » 11. August 2016 09:39

Beitrag von Okki » 11. August 2016 09:39

Ah, stimmt Gaby :ja:


Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Lisaemilia » 11. August 2016 12:13

Beitrag von Lisaemilia » 11. August 2016 12:13

Ihr Lieben.

Vielen Dank, für Eure Tipps .
Ich muss mich mal in Ruhe durchwurschteln.....


Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Lisaemilia » 11. August 2016 12:16

Beitrag von Lisaemilia » 11. August 2016 12:16

Steffi, Dein Gemüsemix liest sich super .
Den Fenchel pürierst Du roh oder dünstest Du diesen vorher an ?
Ich muss heut ehhh einkaufen , diese Gemüsesorten stehen gleich alle auf meinem Einkaufszettel .
Bei uns gibt's heut Abend kürbissuppe- Kürbis können doch die beiden auch essen , oder ?
Diesen roh püriert oder leicht weich kochen ???


Okki
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7531
Vorname: Steffi
Vorname: Steffi

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Okki » 12. August 2016 17:09

Beitrag von Okki » 12. August 2016 17:09

Kürbis geht auch, hab ich bislang nur gekocht gegeben (Babyglas), weil wir selber keinen mögen. Aber roh geht, meine ich, auch.
Fenchel hab ich roh püriert, kannst Du aber auch kochen :wink:


Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Lisaemilia » 12. August 2016 22:23

Beitrag von Lisaemilia » 12. August 2016 22:23

Liebe Steffi, vielen Dank
Ich habe gestern rohen Kürbis püriert- haben beide aber sowas von weg gefuttert :-)
Heute habe ich Fenchel leicht angekocht mit Karotten fein püriert-- das wird es morgen geben


Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Jaqueline2003 » 15. September 2018 21:58

Beitrag von Jaqueline2003 » 15. September 2018 21:58

Muss man auch bei Nassfutter Fütterung einen fleischfreien Tag machen?


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29538
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Chibuty » 16. September 2018 07:05

Beitrag von Chibuty » 16. September 2018 07:05

Machen wir selber nie - bisher kenne ich das nur vom Barfen. Da unsere aber immer Dose bekommen, ist bei uns kein Tag Fleischfrei. Da würden mir meine Mädels auch streiken :D


Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Jaqueline2003 » 16. September 2018 09:33

Beitrag von Jaqueline2003 » 16. September 2018 09:33

Chibuty hat geschrieben:
16. September 2018 07:05
Machen wir selber nie - bisher kenne ich das nur vom Barfen. Da unsere aber immer Dose bekommen, ist bei uns kein Tag Fleischfrei. Da würden mir meine Mädels auch streiken :D
Ok. Ich kannte das auch nur vom Barfen. Bella würde dann aber auch nichts fressen. Paar Beiträge zu diesem Thema hier hatten noch irritiert. Danke :herzen:


Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Immunsystem für den Herbst stärken

Beitragvon Jaqueline2003 » 16. September 2018 09:33

Beitrag von Jaqueline2003 » 16. September 2018 09:33

Mich*

Antworten